Urteil des OLG Dresden vom 12.12.2013 (Az.: 10 U 1954/12).

Bezahlt der Bauherr vollumfänglich die Schlussrechnung des Architekten, so gibt er dadurch zu erkennen, dass er zumindest konkludent das Werk des Architekten abnimmt.

Ott + Kollegen Rechtsanwälte
Published On: 12. Dezember 2013Kategorien: Urteile Architektenrecht

Auflösungsantrag

BVerfG 1 BvR 988/15 vom 08.11.2016

Wertende Äußerungen in einer prozessualen Auseinandersetzung sind von der Meinungsfreiheit nach dem GG geschützt. Der […]

Nach oben